BOOBOOBLOG

Seit 2005 haben wir Tausenden von Working Holiday Makern aus der ganzen Welt geholfen, kurzfristige saisonale Jobs in Hakuba, Nagano, Niigata, Hokkaido und Okinawa zu sichern.

Unser Blog befasst sich mit Themen wie Leben und Arbeiten in Japan, Reisen und dem japanischen Leben im Allgemeinen. Wir hoffen, Sie genießen unsere Beiträge!

Facebook

Bleiben Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Neuigkeiten und Informationen zu Japan auf dem Laufenden!

Youtube

Schauen Sie sich die Videos unserer früheren Mitarbeiter-Videowettbewerbe an, die wir jedes Jahr durchführen!

Verbringen Sie Ihre Freizeit mit Bedacht in Japans Resorts

von Stephen, Hakuba 2013-14

Wenn Sie in Ihrem Resort arbeiten, ist es sehr wichtig, Ihre Freizeit optimal zu nutzen, da die Zeit schnell vergeht. Es fliegt vorbei, besonders während der Stoßzeiten. Sie müssen nicht jede Nacht etwas Interessantes oder Anderes machen (das können Sie, wenn Sie wollen!), Aber es ist nur wichtig, dass Sie versuchen, so viel wie möglich zu tun, während Sie in Hakuba sind. Wenn Sie sich nicht anstrengen, werden Sie es noch bereuen.

Sie können eine Social-Media-Gruppe einrichten, die Sie mit den anderen ausländischen Mitarbeitern und Ihren japanischen Freunden nutzen können. Es ist eine gute Idee, Partys zu organisieren, an Veranstaltungen teilzunehmen und Besichtigungstouren zu unternehmen, da jeder auf einfache Weise darüber diskutieren kann, was gerade passiert, und wie er am besten daran teilnehmen kann. Nicht jeder wird ein Handy haben, aber jeder hat Zugang zu Facebook!

Wenn Sie eine Veranstaltung oder Show gefunden haben, die Sie auschecken möchten, sollten Sie Ihren Chef so schnell wie möglich nach dem freien Tag fragen, um ihm ein paar Wochen Zeit zu geben, dies zu arrangieren. Japan hat einen starken Fokus auf die Arbeitskultur, was es schwierig machen kann, einen freien Tag zu bekommen. Je früher Sie ihnen den gewünschten Termin geben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ihn bekommen. Wenn Sie hart arbeiten, werden Ihre Chefs versuchen, den Gefallen zu erwidern, wenn sie können. Denken Sie daran, dass manchmal, egal wie sehr Sie sich einen bestimmten freien Tag wünschen, dies möglicherweise nicht möglich ist.

Wenn Sie nicht auf Sightseeing oder Party sind, können Sie Ihre Freizeit nutzen, um viele andere lustige Dinge zu tun. Wenn Sie in einem der Skigebiete arbeiten, können Sie Snowboarden / Skifahren (Tag und Nacht), im Gemeinschaftsraum rumhängen (Kartenspiele spielen und essen / trinken / mit Freunden sprechen) oder in ein lokales Restaurant, Café oder eine Bar gehen .

Ich empfehle, zu den Bars zu gehen, zu denen die japanischen Angestellten gehen, da sie normalerweise interessanter sind und Spaß machen, sich dort aufzuhalten. Außerdem kommst du nicht nach Japan, um mit Australiern abzuhängen. Versuche also, die australischen Bars zu meiden, wenn du kannst!

Die Feriengebiete und die umliegenden Einrichtungen bieten einen großartigen Ort, um neue Leute kennenzulernen und Freunde auch außerhalb des Arbeitsplatzes zu finden. Hier (nicht bei der Arbeit) können Sie sich zurücklehnen, entspannen und mit Ihren Freunden scherzen - und gleichzeitig Ihr Japanisch verbessern.

Hoffe, diese Informationen helfen und genießen Sie Ihren Aufenthalt in Japan!

Willst du diesen Winter in Hakuba arbeiten? Erfahren Sie mehr über unsere Skijobs in Japan, und Online bewerben heute!

Fragen zu Japan? Wir sind hier um zu helfen. Kontaktieren Sie uns jederzeit.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER BOOBOOSKI